Der Austragungsort: Wiesensee im Westerwald

Am 5. bis zum 7. August fanden die diesjährigen Deutschen Rotary Golfmeisterschaften statt. Hier ein paar Impressionen, der Bericht und ein Link direkt zur Bildergalerie. Presseberichte und die Siegerlisten folgen, sobald sie verfügbar sind.

 

Erste Eindrücke:

Pressebericht:

(Sobald verfügbar)

Internationale Offene Rotary Golfmeisterschaften 2022 - Freundschaft, Spaß, Sport & Magic Moments im Zeichen der Inklusion

Der 1. Rotary Golfclub Deutschland, IGFR Germany e.V. veranstaltete vom 5. bis 7. August 2022 im Lindner Hotel & Country Club am Wiesensee seine fünften Internationalen Offenen Deutschen Rotary Golfmeisterschaften. Dabei erlebten die „Golfing Fellows of Rotary“ drei unvergessliche Tage die von Freundschaft und Harmonie geprägt waren.

Rotary Golfmeistertitel 2022

Mit Volker Hannappel vom RC Koblenz holte sich in diesem Jahr ein „1st.-Timer“ den Titel bei den Herren. Claudia Prommersberger-Fischer (RC Schwäbischer Barockwinkel Thannhausen) konnte ihren Titel vom vergangenen Jahr erfolgreich verteidigen. Ralf Pütter siegte in der Wertung der „Professionals“ und Marie Jelickova gewann den Titel der „Internationalen Deutschen Rotary Golfmeisterin“. Die Champions nahmen neben den Siegerpokalen auch die begehrten Siegerkränze durch Vizepräsidentin Mirjam Ludwig, Vorstandsmitglied Wolfram Benesch und Clubmanagerin Monique Dürr auf dem Siegerpodest in Empfang. Bei einem geselligen Barbecue wurde gemeinsam und ausgelassen gefeiert.

Historisches: Erster Länderpokal der Clubgeschichte geht an das „Team- Nordrhein-Westfalen“, knapp vor „Team Bayern“ und „Team-Hessen“!

Schon bei der Eröffnungsfeier machte sich eine gewisse Gruppendynamik innerhalb der einzelnen Länder-Teams bemerkbar. Flaggenparade und Namensschilder mit den jeweiligen Landesflaggen der Spielerinnen und Spieler führten bei der „Players-Night“ zu diversen Mannschaftssitzungen, bei dem mit den jeweiligen Team-Captains die Spielstrategie festgelegt wurde. Viel spannender konnte der Wettkampf um den erstmalig ausgespielten „Länderpokal“ dann kaum sein. Der Abstand zwischen Platz 1 und Platz 2 betrug nur 7 Bruttopunkte. Alle Teamspieler/innen erhielten eine Medaille bevor die Captains dann die begehrten Pokale in den „Westerwalder Himmel“ stemmen durften.  Insgesamt standen bei der Siegerehrung 36 Spielerinnen und Spieler gemeinsam auf dem Siegerpodest. Ein einmaliges Bild! Die erfolgreichen Captains Maarten Siegers (RC Wesseling) für „Team-Nordrhein-Westfalen, Martin Berger (RC Aschaffenburg) für „Team-Bayern“ und Wolfgang Grebe (RC Frankenberg) für „Team-Hessen“ einstimmig: „Ein fantastischer Wettbewerb mit vielen Siegerinnen und Siegern. Wir werden im kommenden Jahr auf jeden Fall noch mehr Spieler/innen begeistern, um beim Länderpokal 2023 erneut erfolgreich zu sein“!

Abendstimmung

Eine erfolgreiche Veranstaltung ist zu Ende.

Eine Stätte der Begegnung und ein Wiedersehen im nächsten Jahr

Nach einem erlebnisreichen, erfolgreichen, freundschaftlichen, harmonischen und sportlichen Golfwochenende wurde das „German Golfing Fellowship“ von allen Teilnehmern wieder perfekt als Stätte der Begegnung gelebt. Da kamen Familien aus allen Himmelsrichtungen aus dem In- und Ausland zusammen, da begegneten sich Freunde, die sich längere Zeit nicht mehr gesehen hatten, und auch zahlreiche neue Freundschaften konnten geschlossen werden. An allen drei stimmungsvollen Tagen konnte man stets in zufriedene und lachende Gesichter blicken. Insgesamt acht Gäste haben die herzliche Stimmung genutzt und sind spontan Mitglied geworden!

 Mit einem herzlichen Dank an das Organisations-Team um Moritz Hasak und Regina Ludwig, die den Teilnehmern/innen wieder viele Sonderwünsche erfüllen konnten, an das Golf-, Greenkeeping- und Hotelteam um Hoteldirektor Peter Wenzel, Veranstaltungsleiterin Mona Conrad und Golfmanagerin Monique Dürr beendete Thomas Hasak offiziell die Internationalen Offenen Deutschen Rotary Golfmeisterschaften 2022 am Wiesensee und wünschte allen Teilnehmern Gesundheit für die Zukunft und einen sicheren Nachhauseweg.

Aussichten für die Meisterschaften 2023

Alle Teilnehmer freuen sich schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr. Wo und wann die Internationalen Offenen Deutschen Rotary Golfmeisterschaften stattfinden werden, wird rechtzeitig bekanntgegeben. Fest steht, dass es eine neue Sonderwertung, den „Clubpokal“ (als Wanderpokal), geben wird. Dabei werden die Nettopunkte aller Teilnehmer eines Rotary Clubs addiert. Der gesamte Clubvorstand freut sich: „So können wir 2023 noch mehr Teilnehmer/innen überraschen und glücklich machen“!

Die Siegerlisten

X